Danielas Workout Tips : Wer straffe und starke Arme haben möchte, sollte...

1. Wer straffe und starke Arme haben möchte, sollte mindestens zweimal pro Woche den Oberkörper trainieren.

Den Oberkörper deshalb, weil die Arme dabei immer mittrainiert werden. Funktionale Bewegungen wie zum Beispiel Klimmzüge oder Bankdrücken stehen bei mir an erster Stelle. Sind die großen Muskelgruppen dann müde, trainiere ich die Helfermuskeln isoliert. Ein Trainingstag für Oberkörper und Arme könnte zum Beispiel so aussehen.

  1. Bankdrücken (Brustmuskeln, Schulter, Armstrecker) 3-4x 8-10 Wh
  2. Schräges Bankdrücken (Brustmuskeln, Schulter, Armstrecker) 3-4x 8-10 Wh
  3. Armstrecker am Seil bzw. am Turm (Armstrecker) 5x 5-8 Wh
  4. Armstrecker mit Kurzhantel auf der Bank (Armstrecker) 5x 5-8 Wh
  5. Danach ist noch genügend Zeit für Bauch und unterer Rücken.


2. Eiweißshake nach dem Training!


Nach jedem Krafttraining trinke ich einen Eiweißshake oder esse einen Proteinriegel. Ich achte darauf, dass ich circa 25-30g Eiweiß zu mir nehme. Ich bevorzuge Eiweißshake mit pflanzlichen Proteinen, da ich die gut vertrage. Manchmal sind es auch drei Spiegeleier, die ich mir von zu Hause mitnehme. Außerdem ist es wichtig vor und nach dem Training ausreichend Wasser zu trinken, damit der Wasserhaushalt über den ganzen Tag verteilt ausgewogen ist.

3. Trainingsplanung


Je nachdem was euer Ziel ist, solltet ihr immer einen Trainingsplan haben und Trainingstagebuch führen. Am besten holt man sich professionellen Rat und plant für ein Jahr im voraus. So vermeidet man Verletzungen, hat einen Vergleich von Vorher zu Nachher und verliert sein Ziel nicht aus den Augen. Ohne Ziel kein Weg. 

Eure Daniela

Zu Daniela's Edition 'Be Your Own Hero'


1 Kommentar


  • Elisabeth

    Ich kenn Daniela von Instagra, und folge ihr sehr gerne! Super Tips und die Edition hab ich mir gleich bestellt. Danke!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen